LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

  • Australien 2461

  • China 522

  • Indien 635

  • Indonesien 2431

  • Japan 634

  • Korea 644

  • Malaysia 2458

  • Pakistan 16932

  • Philippines 2459

  • Singapur 643

  • Thailand 2460

  • Vietnam 2462

EMEA

  • Österreich 656

  • Belgien 653

  • Tschechien 658

  • Frankreich 652

  • Ungarn 660

  • Italien 651

  • Niederlande 16323

  • Polen 657

  • Russland 45

  • Serbia 37575

  • Slowakei 659

  • Spanien 654

  • Südafrika 6006

  • Turkey 23764

  • Vereinigte Arabische Emirate 16024

  • United Kingdom 1786

Americas

  • Argentinien 649

  • Brasilien 636

  • Kanada 650

  • Mexiko 648

  • USA 520

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

LANXESS auf der VDI-Tagung „Kunststoffe im Automobilbau“, 2014

Pressemappe

02. April 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Hightech-Thermoplaste für nachhaltige Mobilität

LANXESS präsentiert auf der VDI-Tagung „Kunststoffe im Automobilbau“ in Mannheim Hightech-Lösungen auf Basis der Polyamide Durethan und Polyester Pocan, die an unterschiedlichsten Stellen in Fahrzeugen einen Beitrag zu deren Nachhaltigkeit leisten.

mehr

02. April 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

LANXESS erweitert Material Testing Center

LANXESS hat sein Material Testing Center für High-Tech-Thermoplaste in Dormagen um zwei hochmoderne Zeitstandanlagen des Typs Kappa Multistation erweitert.

mehr

02. April 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Neues Polyamid 6 zum Überspritzen von Tepex

Die Hybridtechnik mit den endlosfaserverstärkten Composite-Halbzeugen Tepex und den Polyamiden Durethan als Überspritzmaterial hat als Alternative zu metallischen Konstruktionen im Leichtbau von Automobilen großes Einsatzpotenzial – wie etwa in der Fertigung von Frontends, Bremspedalen und Sitzschalen.

mehr

02. April 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

LANXESS kooperiert mit EconCore

LANXESS und die EconCore N.V. entwickeln gemeinsam neue thermoplastische Sandwich-Verbundmaterialien für den Leichtbau.

mehr

02. April 2014 | Fachpresse , Presseinformationen , Performance Polymers , High Performance Materials

Hochbelastbare Sandwichstrukturen mit Tepex

Pressverfahren für faserverstärkte thermoplastische Matrices gewinnen im Leichtbau von Automobilen immer größere Bedeutung.

mehr

02. April 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Bauteile aus Tepex selber rechnerisch auslegen

LANXESS bietet Kunden im Rahmen seines HiAnt-Servicepaketes eine neue Simulationslösung an, mit der sie selbständig in ihrer eigenen CAE-Umgebung Bauteile aus den endlosfaserverstärkten thermoplastischen Hochleistungs-Composites Tepex mechanisch auslegen können.

mehr

02. April 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Infotainmenthalter zur Serienreife entwickelt

Die Hybridbauweise mit endlosfaserverstärkten Polyamid-Composites spart im Leichtbau von Automobilen beträchtlich Gewicht ein. Das zeigt ein Infotainmenthalter, den die AUDI AG, LANXESS, die KraussMaffei Technologies GmbH und die Christian Karl Siebenwurst GmbH & Co. KG Modellbau und Formenbau zur Serienreife entwickelt haben.

mehr

Bilder zum Download

   
2014-00021.jpg

Ob im Leichtbau, im Powertrain oder in der Elektrik und Elektronik – Hightech-Materialien von LANXESS ermöglichen Bauteillösungen, die die Effizienz von Automobilen und damit ihre Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit verbessern und dabei zugleich wirtschaftlich sind. Foto: LANXESS AG

JPG, 3.3 MB  

 
2014-00022.jpg

Mit den Zeitstandanlagen kann an Probekörpern untersucht werden, wie sich die Polyamide Durethan, Polyester Pocan und endlosfaserverstärkten Hochleistungscomposites TEPEX unter konstanter mechanischer Last zeitabhängig verformen. Foto: LANXESS AG

JPG, 1.7 MB  

 
2014-00023.jpg

Stärke von Durethan BKV 55 TPX ist die sehr gute Fließfähigkeit in Kombination mit hoher Festigkeit und Steifigkeit. Es eignet sich sehr gut, um Tepex mit dünnen Rippen zu verstärken. Foto: LANXESS AG

JPG, 8.0 MB  

 
2014-00024.jpg

Polyamid-Wabenkerne und davon abgeleitete Sandwich-Verbunde eröffnen im konstruktiven Leichtbau etwa von hochbelastbaren Strukturbauteilen für das Automobil völlig neue Möglichkeiten. Das gilt vor allem für Verbunde mit Tepex als Deckschichten. Foto: EconCore

JPG, 881.5 KB  

 
2014-00025.jpg

Seine Eignung für die Serienfertigung hat das neue DLFT-Polyamid bereits bewiesen. voestalpine Plastics Solutions konnte es problemlos auf einem Serienwerkzeug für Polypropylen-basiertes GMT zu einer Kofferraummulde für den Sportwagen eines deutschen Herstellers verarbeiten. Foto: LANXESS AG

JPG, 3.2 MB  

 
2014-00031.jpg

Der Prototyp ist gegenüber einer vergleichbaren Stahlkomponente fast um die Hälfte leichter, lässt sich leichter montieren und kann in einem großserientauglichen Prozess gefertigt werden. Foto: LANXESS AG

JPG, 249.7 KB  

 

Kontakt

Udo Erbstößer

Udo Erbstößer
Market Communications

Telefon: +49 221 8885 4529

Fax: +49 221 8885 4865

E-Mail senden