LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

LANXESS auf der Composites 2014

Pressemappe

07. Oktober 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Exzellente Chancen – Leichtbau mit endlosfaserverstärkten Thermoplast-Composites

LANXESS stellt bei seinem Auftritt auf der Composites Europe, 7. - 9. Oktober 2014, Messe Düsseldorf, die mit Endlosfasern verstärkten thermoplastischen Hochleistungsverbunde Tepex der Tochtergesellschaft Bond-Laminates in den Mittelpunkt.

mehr

07. Oktober 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Fast 50 Prozent Gewichtseinsparung

Im Audi A6 kommt erstmals ein Infotainmenthalter zum Einsatz, der in Hybridbauweise aus einem endlosfaserverstärkten Polyamid-Composite und einem Polyamid 6-Überspritzmaterial gefertigt wird.

mehr

07. Oktober 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

Thermoplastische Composites mit multiaxial orientierten Endlosfaserlagen

LANXESS ist eine Verfahrensinnovation in der Produktion der endlosfaserverstärkten thermoplastischen Composites Tepex gelungen.

mehr

02. April 2014 | Fachpresse , Presseinformationen , Performance Polymers , High Performance Materials

Hochbelastbare Sandwichstrukturen mit Tepex

Pressverfahren für faserverstärkte thermoplastische Matrices gewinnen im Leichtbau von Automobilen immer größere Bedeutung.

mehr

25. September 2014 | Presseinformationen , Fachpresse , Performance Polymers , High Performance Materials

LANXESS-Tochter Bond-Laminates schließt Kapazitätsausbau erfolgreich ab

Jahreskapazität auf über 4 Mio. Quadratmeter Tepex erweitert / Steigender Bedarf an Tepex in der Automobil-, Sportartikel- und Consumer Electronics-Industrie

mehr

Bilder zum Download

   
2014-00095.jpg

Im Audi A6 kommt erstmals ein Infotainmenthalter zum Einsatz, der in Hybridbauweise aus einem endlosfaserverstärkten Polyamid-Composite und einem Polyamid 6-Überspritzmaterial gefertigt wird. Das Serienbauteil aus Tepex und Durethan von LANXESS ist gegenüber einer vergleichbaren Stahlausführung fast um die Hälfte leichter. Foto: LANXESS AG

JPG, 2.1 MB  

 
2014-00096.jpg

Exemplarischer Aufbau eines multiaxialen Tepex. Bond-Laminates kann diese Composites kontinuierlich in einem großtechnischen Prozess herstellen, der es erlaubt, die Endlosfaserlagen in nahezu frei wählbaren Winkeln in der Thermoplastmatrix zu orientieren. Foto: LANXESS AG

JPG, 117.9 KB  

 
2014-00025.jpg

Seine Eignung für die Serienfertigung hat das neue DLFT-Polyamid bereits bewiesen. voestalpine Plastics Solutions konnte es problemlos auf einem Serienwerkzeug für Polypropylen-basiertes GMT zu einer Kofferraummulde für den Sportwagen eines deutschen Herstellers verarbeiten. Foto: LANXESS AG

JPG, 3.2 MB  

 
2014-00089.jpg

Die Bond-Laminates GmbH, eine hundertprozentige Tochter des Spezialchemie-Konzerns LANXESS, stärkt ihr Geschäft mit innovativen Leichtbau-Kunststoffen der Marke Tepex am Standort Brilon. Foto: LANXESS AG

JPG, 1.1 MB  

 

Kontakt

Udo Erbstößer

Udo Erbstößer
Market Communications

Telefon: +49 221 8885 4529

Fax: +49 221 8885 4865

E-Mail senden