LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

Pressemappe

Fakuma 2018

24. September 2018 | Presseinformationen , Konzern News , Fachpresse

Materialinnovationen für eine nachhaltige Mobilität

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS konzentriert sich auf der Fakuma 2018 auf Materialien für neue Mobilitätsformen.

mehr

16. Oktober 2018 | Presseinformationen , Konzern News , Fachpresse

Hohe Glühdrahtfestigkeit schützt zu Hause und unterwegs

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS ergänzt sein Sortiment an halogenfrei flammgeschützten Compounds auf Basis von Polybutylenterephthalat (PBT) um Varianten, die sich durch hervorragende Brandwidrigkeiten in Glühdrahttests auszeichnen.

mehr

16. Oktober 2018 | Presseinformationen , Konzern News , Fachpresse

Gegen das Ermüden

Vor allem bei Kunststoffteilen unter der Motorhaube steigen die Anforderungen an die Langzeitbeständigkeit gegen zyklische mechanische Belastungen, auch Betriebsfestigkeit genannt.

mehr

16. Oktober 2018 | Presseinformationen , Konzern News , Fachpresse

Fokus auf Bauteile für elektrifizierte und autonom fahrende Automobile

Das Laser-Durchstrahlschweißen etabliert sich immer mehr in der Serienfertigung von komplex geformten Kunststoffteilen für die Automobil-, Elektro-/Elektronik-, IT- und Konsumgüterindustrie.

mehr

16. Oktober 2018 | Presseinformationen , Konzern News , Fachpresse

LANXESS baut in Deutschland Produktion für Hochleistungswerkstoffe weiter aus

Die Bond-Laminates GmbH erhöht ihre Produktionskapazität für endlosfaserverstärkte thermoplastische Verbundwerkstoffe der Marke Tepex.

mehr

14. März 2018 | Fachpresse , Konzern News , Presseinformationen

Hohlprofile statt Blech

Die Kunststoff-Metall-Hybridtechnik ist eine im strukturellen Leichtbau etablierte Konstruktionsmethode, die der Spezialchemie-Konzern LANXESS entwickelt hat.

mehr

Bilder zum Download

   
2018-00071.jpg

LANXESS führt für Kunden unter anderem normkonforme Flammschutzprüfungen an Probekörpern und an Bauteilen durch – so zum Beispiel Glühdrahttests. Diese Leistungen sind Teil des Servicepakets HiAnt, mit dem Kunden über die gesamte Entwicklungskette eines Bauteils unterstützt werden. Foto: LANXESS AG

JPG, 1.2 MB  

 
2018-00072.jpg

Materialermüdung: In 3-Punkt-Biege-Versuchen nach Wöhler übersteht Durethan BKV30PH2.0 bei einer Biegelast von 2,75 Kilonewton über zwei Millionen Lastzyklen, während ein Standard-Polyamid 6 mit 30 Prozent Glasfasergehalt bereits nach rund 700.000 Zyklen versagt. Foto: LANXESS AG

JPG, 572.9 KB  

 
2018-00073.jpg

Der Deckel des Hecktür-Griffsystems mit integrierter Rückfahrkamera besteht aus dem unverstärkten PBT Pocan C1202LT. Er wird per Laser-Durchstrahlschweißen so mit dem aus Pocan B7425 gefertigten Gehäuse des Griffsystems gefügt, dass die Schließelektronik wasserdicht verschlossen ist. Foto: LANXESS AG

JPG, 6.5 MB  

 
2018-00078_1.jpg

Bond-Laminates errichtet am Standort Brilon eine neue, vierte Produktionshalle mit rund 1.500 qm Fläche. Dort sollen Mitte 2019 zwei weitere Produktionslinien in Betrieb genommen werden. Das Unternehmen erhöht damit seine Produktionskapazität für endlosfaserverstärkte thermoplastische Verbundwerkstoffe der Marke Tepex. Foto: LANXESS AG

JPG, 4.9 MB  

 
2018-00078_2.jpg

Die technischen Kunststoffe der Marken Durethan und Pocan (PA 6-, PA 6.6- und PBT-Compounds) werden in zahlreichen Anwendungen, vor allem in der Autobranche und im Bereich Elektrik/Elektronik, aber auch im Bauwesen, in der Medizin sowie in Sport- und Freizeitprodukten eingesetzt. Foto: LANXESS AG

JPG, 605.3 KB  

 
2018-00012.jpg

LANXESS hat einen Demonstrator in Hohlprofil-Hybridtechnik hergestellt, der im Vergleich zu einem entsprechenden Hybridbauteil auf Basis von Stahlblech deutlich formstabiler ist und eine höhere Torsionssteifigkeit und -festigkeit aufweist. Foto: LANXESS AG

JPG, 2.2 MB  

 

Kontakt

Michael Fahrig

Michael Fahrig
Pressesprecher Fachmedien

Telefon: +49 221 8885 5041

Fax: +49 221 8885 4865

E-Mail senden