LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

20. September 2019

Hochverstärktes Polyamid für Scherkopfträger und Klingenhalter von Rasierapparaten

Hart zu Stoppeln, sanft zur Haut

  • Robust dank hoher Steifigkeit und Zähigkeit
  • Dimensionsstabil und beständig gegen Pflegecremes
  • Exzellente Oberflächenqualität trotz hohen Glasfasergehalts

Köln – Für viele Männer ist frühmorgens die gründliche und saubere Rasur Voraussetzung für einen gelungenen Start in den Tag. Kein Wunder also, dass elektrische Rasierapparate inzwischen Hightech-Produkte sind, die ihre Nutzer mit einem Optimum an Gründlichkeit, Komfort und Pflege erfreuen. In zahlreichen Modellen eines großen, internationalen Herstellers kommen Scherkopfträger und Klingenhalter zum Einsatz, die aus dem technischen Hochleistungskunststoff Durethan DPBKV60H2.0EF von LANXESS bestehen. „Unser Polyamid 6 erfüllt die hohen Anforderungen an die Steifigkeit, Zähigkeit und Dimensionsstabilität und ergibt qualitativ hochwertige Oberflächen“, erläutert Marc Marbach, Leiter des Sales-Segments E&E im Geschäftsbereich High Performance Materials (HPM) von LANXESS. Für das Compound, das mit 60 Gewichtsprozenten Glasfasern verstärkt ist, sprach außerdem, dass es dank der sehr guten Fließeigenschaften auch für komplexe Bauteile eingesetzt werden kann und wirtschaftlich in Großserie zu verarbeiten ist.

Falltest bestanden

Die komplett montierten Rasierapparate müssen in einem Test einen Fall aus einem Meter Höhe schadlos überstehen. „Trotz seines hohen Füllgrades zeigt unser Polyamid 6 eine so hohe Zähigkeit, dass die daraus gefertigten Bauteile durch die Erschütterung beim Aufprall nicht brechen“, so Marbach. Der Werkstoff nimmt nur wenig Wasser auf und ist über die gesamte Lebensdauer der Apparate äußerst dimensionsstabil. Die verzugsarmen Bauteile halten daher engste Toleranzen ein, was den akkuraten Sitz der Klingen im Gerät sicherstellt.

Gut zu lackieren und zu metallisieren

Die Scherkopfträger und Klingenhalter kommen in schwarzer Einfärbung sowohl lackiert und unlackiert zum Einsatz als auch mit einer Hautkomfortbeschichtung, die Metallpigmente enthält und für ein widerstandloses Gleiten des Scherkopfes auf der Haut sorgt. Marbach: „Unser Compound ergibt glatte, optisch ansprechende Oberflächen, die leicht zu lackieren sind und eine gute Lackhaftung zeigen. Von Vorteil ist auch die hohe chemische Beständigkeit des Polyamids gegen verschiedenste Bestandteile von Rasiercremes und -seifen sowie Pflegeemulsionen.“

Trotz des hohen Glasfasergehalts ist der Thermoplast so fließfähig und damit so gut zu verarbeiten wie ein mit 30 Prozent Glasfasern verstärktes Standard-Polyamid 6. Dies macht sich gerade im Falle der Scherkopfträger und Klingenhalter bezahlt. Denn beide Bauteile sind dünnwandig und weisen teils äußerst filigrane Geometrien auf.

Etabliert bei Strukturbauteilen

Durethan DPBKV60H2.0EF hat sich als Konstruktionswerkstoff in der Serienfertigung kleiner bis großer Strukturbauteile etabliert. So kommt es etwa in der Fertigung eines Getriebegehäuses für den Zahnriemenantrieb einer Elektrobürste zum Einsatz. Außerdem bewährt es sich im Automobilleichtbau als Material für Frontendträger, Laderaummulden, Ölwannen und Ölfilterlöseschlüssel. In Elektrofahrzeugen bestehen große Einsatzchancen unter anderem bei Batteriegehäusen und Trägern für Elektro-/Elektronikmodule.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2018 einen Umsatz von 7,2 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 15.400 Mitarbeiter in 33 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 60 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe) und FTSE4Good.

  • Bilder