LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

15. August 2018

Drei Ratingagenturen stufen LANXESS hoch

  • Standard & Poor’s, Scope Ratings und Moody’s heben Bewertung um jeweils eine Stufe an
  • Würdigung des gestärkten Geschäftsprofils sowie der verbesserten Finanzsituation

Köln – Innerhalb weniger Tage haben die drei Ratingagenturen Standard & Poor‘s (S&P Global), Scope Ratings und Moody‘s die Kreditwürdigkeit des Spezialchemie-Konzerns LANXESS jeweils um eine Stufe herauf gesetzt.

Sie veröffentlichten jetzt neue Berichte, nachdem LANXESS den geplanten Verkauf seines Anteils an ARLANXEO angekündigt hatte. Die Agenturen heben darin besonders das gestärkte Geschäftsprofil sowie die reduzierte Volatilität und verbesserte Finanzsituation des Konzerns hervor.

„Mit ihren Upgrades würdigen die Ratingagenturen unsere Transformation hin zu einem profitableren, stabileren und noch breiter diversifizierten Spezialchemie-Konzern“, sagte LANXESS-Finanzvorstand Michael Pontzen.

Die europäische Ratingagentur Scope Ratings hob ihre Bewertung für LANXESS am heutigen Mittwoch (15. August) von „BBB“ auf „BBB+“ an – bei stabilem Ausblick. Bereits am vergangenen Donnerstag (9. August) hatte S&P Global die Kreditwürdigkeit des Spezialchemie-Konzerns um eine Stufe von „BBB-„ auf „BBB“ heraufgesetzt. Der Ausblick bleibt ebenfalls stabil. Am Freitag (10. August) folgte die Agentur Moody‘s, die LANXESS nun mit „Baa2“ bewertet. Zuvor lag das Rating noch bei „Baa3“. Auch bei Moody‘s ist der Ausblick stabil.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2017 einen Umsatz von 9,7 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 19.200 Mitarbeiter in 25 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 74 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und Europe) und FTSE4Good.

Kontakt

Rudolf Eickeler

Rudolf Eickeler
Pressesprecher Finanz- und Wirtschaftspresse

Telefon: +49 221 8885 4483

Fax: +49 221 8885 5691

E-Mail senden

Alexander Böhm

Alexander Böhm
Pressesprecher Finanz- und Wirtschaftspresse

Telefon: +49 221 8885 4746

E-Mail senden

Daniela  Eltrop

Daniela Eltrop
Pressesprecherin Finanz- und Wirtschaftspresse

Telefon: +49 221 8885 4010

E-Mail senden

Download