LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

30. Mai 2017

Pure Reinheit an der B8

LANXESS weist mit neuem Mega-Poster auf seine langjährige Kompetenz bei der Wasseraufbereitung hin

„Wie herrlich glänzt im Morgentau …“ das neue Riesenposter an der Friedrich-Ebert-Straße. LANXESS weist jetzt – ganz im Sinne des Verses Hoffmanns von Fallersleben – mit Tautropfen an einem grünen Pflanzenstängel weithin sichtbar auf eine besondere Kompetenz des Unternehmens hin: Der Spezialchemie-Konzern macht in Leverkusen Wasser nicht nur sauber, sondern rein – seit mehr als 60 Jahren.

Das „blaue Gold“ wird für uns Menschen immer kostbarer, denn viele haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Laut Aussage der Weltgesundheitsorganisation WHO und Unicef greifen 1,8 Milliarden Menschen zu verunreinigtem Wasser, um ihren Durst zu löschen. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Wasserbehandlung sowie mit innovativen Technologien und Produkten stellt sich LANXESS dieser Herausforderung. Eine effiziente Technologie zur Wasseraufbereitung ist der Einsatz von Ionenaustauscher- und Spezialadsorberharzen der Marke Lewatit. Die Ionenaustauscher werden unter anderem zur Entfernung von Schadstoffen wie beispielsweise Nickel, Nitrat, Perchlorat, Borat oder Kohlenwasserstoffen aus Trinkwasser eingesetzt.

„Pure Reinheit“ auf gut 1.000 Quadratmetern – rund 22 Meter hoch und 47 Meter breit wird das neue Riesen-Poster an der Außenwand eines Lagergebäudes im Leverkusener Chempark prangen. Für die Motive des Spezialchemie-Konzerns wurde eigens eine Konstruktion aus 3,8 Tonnen Stahl entwickelt, um sie im Falle eines Gebäudebrandes schnell und sicher entfernen zu können. Das zirka 400 Kilogramm schwere Poster wird in etwa 30 Metern Höhe in vier Bahnen an rund 1.000 Ösen befestigt. Abgeworfen wird es im Bedarfsfall über einen speziellen Auslösemechanismus und eine drehbare Edelstahlwelle am oberen Rahmenrand der Abwurfanlage. Um ein neues Plakat zu montieren, benötigen speziell ausgebildete Fassadenkletterer mehrere Stunden.

Daten und Fakten im Überblick:

Poster
·    Gesamtfläche von ca. 1.000 Quadratmeter Netzvinyl in vier Bahnen
·    Etwa 22 Meter hoch und 47 Meter breit
·    Rund 400 Kilogramm Gewicht
·    Mehr als zwei Kilometer Spezialnylon für die Nähte
·    Zirka ein Kilometer Gurtband für die Reißfestigkeit
·    Gut 1.000 Befestigungsösen
·    134 Meter Klett- und Flauschverbindungen
·    Mehr als 120 Liter Druckfarbe


Abwurfanlage
·    Nach Kenntnisstand weltweit einzige Abwurfanlage für Riesenposter
·    Mechanische Konstruktion mit einer drehbaren Edelstahlwelle am oberen Rahmenrand
·    Rund 3,8 Tonnen Stahl
·    Gut 400 Haken

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2016 einen Umsatz von 7,7 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 19.200 Mitarbeiter in 25 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 75 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. Mit ARLANXEO, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Saudi Aramco, ist LANXESS zudem führender Anbieter für synthetischen Kautschuk. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) und FTSE4Good.

Kontakt

Frank Grodzki

Frank Grodzki
Leiter Allgemeine Presse und Fachpresse

Telefon: +49 221 8885 4043

Fax: +49 221 8885 4994

E-Mail senden

Download

  • Bilder