LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

03. Mai 2010

„Produktionsjubiläum“ bei LANXESS in China

100.000 Tonnen Hightech-Kunststoffe in Wuxi

Produktionsjubiläum bei der Business Unit Semi-Crystalline Products von LANXESS: Am 24. April dieses Jahres überschritt die bisher auf der Compoundier-Anlage am Standort Wuxi in China hergestellte Menge an Hightech-Kunststoffen die 100.000-Tonnen-Grenze. Auf der Anlage, die seit Januar 2006 in Betrieb ist, werden Durethan (Polyamid 6 und 66) und Pocan (Polybutylenterephthalat und dessen Blends) für den gesamten asiatisch-pazifischen Raum compoundiert. „Diese Produktionsleistung war die Basis für den schnellen Ausbau unseres Geschäftes in der Region Asien-Pazifik und zählt zu den herausragenden Erfolgsstories von LANXESS in den letzten fünf Jahren. Gleichzeitig steht sie für den gelungenen Transfer von Technologie- und Produktions-Know-how von Deutschland nach China“, erklärt Dr. Hubert Fink, Leiter von Semi-Crystalline Products. Erst kürzlich hatte LANXESS angekündigt, die Kapazitäten des Compoundier-Betriebes bis Mitte 2011 um fast 50 Prozent auf rund 60.000 Jahrestonnen zu erhöhen.


Der Compoundier-Betrieb ist ein Eckpfeiler der Strategie, mit der sich LANXESS als einer der führenden Anbieter von Polyamid und Polybutylenterephthalat Kunststoffen auf den asiatischen und insbesondere den boomenden chinesischen Märkten positioniert hat. Über die Anlage hinaus hat das Unternehmen in Wuxi in den letzten Jahren verstärkt auch in den Ausbau des technischen Services und der Marketingorganisation investiert. So wurde beispielsweise ein „Research & Development Testing Center“ (RDTC) errichtet, das die Entwicklung neuer Varianten von Durethan und Pocan mit umfangreichen Materialprüfungen beschleunigt. „Wir wollen nicht nur mit der Produktion unseren asiatischen Kunden nah sein, sondern auch mit unseren Serviceleistungen, die alle Schritte einer erfolgreichen Bauteilentwicklung abdecken“, so Fink.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der LANXESS AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2009 einen Umsatz von 5,06 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 14.300 Mitarbeiter in 23 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist an 43 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffen, Kautschuken, Zwischenprodukten und Spezialchemikalien. 

 

Die neuesten Nachrichten von LANXESS direkt aufs Handy unter mobil.lanxess.de

Kontakt

Udo Erbstößer

Udo Erbstößer
Market Communications

Telefon: +49 221 8885 4529

Fax: +49 221 8885 4865

E-Mail senden

Download