LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

Die Lösung ist leicht

Mit Hochleistungskunststoffen wie Durethan®, Pocan® und Tepex® und innovativen Lösungen ebnet LANXESS schon heute den Weg für die Mobilität von morgen.


Weltweit steigen die Anforderungen an die Autos der Zukunft – möglichst leicht sollen sie sein und schonend für die Umwelt. Die Gründe sind vielfältig: Ressourcen werden knapper, gleichzeitig nimmt die Mobilisierung vor allem in den Schwellenländern rapide zu. Damit steigt die Notwendigkeit, den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids pro Fahrzeug zu senken. Zudem sin bei Verbrauchern zunehmend sparsamere Modelle gefragt, die gleichzeitig sicher sind, hohen Komfort bieten und die Umwelt schonen. 

Leichtbau als Schlüssel zur nachhaltigen Mobilität

All diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, stellt Fahrzeughersteller und ihre Zulieferer vor große Herausforderungen. Eine Schlüsseltechnologie, um diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen, ist der Leichtbau. Denn so sparsam ein Verbrennungsmotor von heute auch sein mag: Autobauer können den Treibstoffverbrauch von Benzin- und Dieselfahrzeugen am effektivsten reduzieren, wenn sie am Gesamtgewicht des Fahrzeugs sparen. Hochleistungskunststoffe von LANXESS wie Durethan®, Pocan® und Tepex® können im Auto viele Metallkomponenten ersetzen und so dazu beitragen, das Gewicht und damit den Kraftstoffverbrauch zu senken – ohne Zugeständnisse an die Fahrzeugsicherheit. Eingesetzt werden diese modernen Werkstoffe heute bereits in der Karosserie und im Innenraum, wie etwas bei Motoranbauteilen und Sitzkomponenten, sowie bei Spoilern oder Türgriffen.

Kunststoffe in der Karosserie

Durethan®, Pocan® und Tepex® sind aber nicht nur leichter als Stahl oder Aluminium – sie lassen sich auch vielseitig mit anderen Werkstoffen, wie etwa metall, kombinieren. Dank dieser sogenannten Hybrid-Technik, einer Innovation aus dem Hause LANXESS, können heute auch tragende, hoch belastbare Bauteile hergestellt werden. Gleichzeitig können durch die LANXESS Kunststoffe in der industriellen Produktion Spritzgießverfahren zahlreiche Funktionen in die Hybridkomponente integriert werden. Ein weiteres Plus, das neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet: Hochleistungskunststoffe von LANXESS sind beständig gegenüber aggressiven Biokraftstoffen.

 

Das moderne Hybrid- oder Kunststoffbauteile aber nicht nur funktionale, sondern auch optische Qualitäten bieten, zeigt ein Vollkunststoff-Bremspedal mit einem Einleger aus Tepex® dynalite von LANXESS. Es wurde von der Society of Plastics Engineers (SPE) beim Automotive Award mit dem ersten Platz in der Kategorie „Body Interior“ (Innenausstattung) ausgezeichnet. Die SPE-Awards zählen zu den renommiertesten Auszeichnungen für Innovationen in der Automobilbranche und deren Zulieferindustrie. Das Sicherheitsbauteil wird im Porsche Panamera NF und im Bentley Continental GT eingesetzt. Entwickelt wurde es von der GOBE Elastmetall GmbH, einem globalen Anbieter für Schwingungstechnik und Kunststofflösungen in der Automobilindustrie, in Zusammenarbeit mit der LANXESS Business Unit High Performance Materials.

Kontakt

Sebastian  Röhrig

Sebastian Röhrig
Leiter Corporate Responsibility

Telefon: +49 221 8885 1099

Fax: +49 221 8885 1769

E-Mail senden

Download