LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

27. April 2017

LANXESS zahlt vorzeitig Chemtura Anleihe zurück

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS nutzt seine bestehende Liquidität sowie ungenutzte Kreditlinien zur vorzeitigen Rückzahlung einer Unternehmensanleihe der kürzlich übernommenen Chemtura Corporation. Das Volumen der Anleihe beläuft sich auf 450 Mio. US Dollar, der Zinskupon beträgt 5,75% p.a. Die Fälligkeit der Anleihe war ursprünglich für Juli 2021 vorgesehen. Die Rückzahlung der Anleihe erfolgt im Rahmen vertraglich vorgesehener Rückzahlungsoptionen zum Kurs von 102,875% zum 15. Juli 2017. Neben der Anleihe wurden auch bilaterale Kreditlinien und externe Finanzierungen der ehemaligen Chemtura Corporation zurückgeführt, um bereits kurz nach Abschluss der Transaktion eine integrierte Bank und Kapitalmarktfinanzierung im LANXESS Konzern zu gewährleisten. Die für die Akquisition aufgestellte Brückenfinanzierung wurde ebenfallsmit Abschluss der Transaktion am 21. April beendet. Damit sind unmittelbar nach Closing wesentliche Meilensteine der Finanzintegration umgesetzt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der LANXESS AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2016 einen Umsatz von 7,7 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 19.200 Mitarbeiter in 25 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 75 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen. Mit ARLANXEO, einem Gemeinschaftsunternehmen mit Saudi Aramco, ist LANXESS zudem führender Anbieter für synthetischen Kautschuk. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) und FTSE4Good.