Dialog mit politischen Zielgruppen - LANXESS
LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

Dialog mit politischen Zielgruppen

Schwerpunkte der politischen Arbeit

Ein weiteres wichtiges Element unserer Stakeholder-Kommunikation ist der strukturierte Austausch mit den Menschen im unmittelbaren Umfeld unserer Standorte. So bieten beispielsweise die Chempunkt-Büros in Leverkusen, Dormagen und Krefeld- Uerdingen, die von unserer Beteiligungsgesellschaft Currenta betrieben werden, allen Interessierten die Gelegenheit, mit uns über Themen rund um die Chemparks zu sprechen.

Beiträge

Wir legen unsere Beiträge und Ausgaben im Bereich politischer Aktivitäten transparent dar – unsere Beiträge sind in der Tabelle auf dieser Seite aufgelistet. Wir wirken in den großen einschlägigen Industrieverbänden mit, die wir als Grundlage unserer Interessenvertretung betrachten. LANXESS gewährt politischen Gruppierungen oder Parteien keine finanzielle Unterstützung.

Politische Aktivitäten

   
Politische Aktivitäten

PNG, 577.9 KB  

 

Beispiele für Themen und wie wir uns politisch engagieren, finden Sie hier:

Klimaschutz und Energieeffizienz

Mit dem Pariser Abkommen, das im November 2016 in Kraft trat, verschrieb sich die internationale Gemeinschaft dem Ziel, die Erderwärmung auf unter zwei Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu senken. Gemeinsam mit vielen weiteren europäischen Chemieunternehmen hatte sich LANXESS bereits vor der Konferenz in Paris zum Klimaschutz und zur Erfüllung der damit verbunden Verpflichtungen eingesetzt. „Klimaschutz und Energieeffizienz“ sind eines unserer zentralen Themen. Wir haben kontinuierlich an der Reduktion klimaschädlicher Gasemissionen gearbeitet und unsere Scope-1-Emissionen weltweit um mehr als die Hälfte gesenkt. Unsere Standorte in Deutschland haben bereits die für das Jahr 2030 festgelegten nationalen Reduktionsvorgaben erfüllt. Wir sind am politischen Dialog beteiligt, um die Interessen unseres Unternehmens zu vertreten und um an einer wirksamen Gesetzgebung mitzuwirken, die einheitliche Wettbewerbsbedingungen für alle beteiligten Parteien bietet. Ein Beispiel hierfür ist unsere Beteiligung am VCI Stakeholder Dialogue zum Thema „Dekarbonisierung“.

Spezialchemikalien

Das LANXESS Additives-Business umfasst ein breites Sortiment von Schmiermittelprodukten, von phosphorhaltigen und bromierten Flammschutzmitteln, von Weichmachern und von leistungsstarken Bromprodukten. Unsere Schmiermittelprodukte ermöglichen es Kunden, den immer anspruchsvolleren staatlich vorgegebenen Standards in Bezug auf die Emissionen und den Kraftstoffverbrauch gerecht zu werden. Ein besonders wichtiges Thema sind Flammschutzmittel. LANXESS ist als Mitglied der North American Flame Retardant Association (NAFRA) und durch die Präsenz auf Veranstaltungen wie dem „Fire Safety Days Symposium“ in China aktiv am politischen Dialog beteiligt, um die Vorteile von Flammschutzmitteln hervorzuheben. Wir glauben, dass Flammschutzmittel einen wesentlichen Beitrag für sichere und nachhaltige Urbanisieruns- und Mobilitätslösungen z. B. in der Möbel-Brandschutzdämmung und im Automobilsektor leisten. Unsere Produkte werden umfassenden Untersuchungen in Bezug auf deren Wechselwirkung mit Mensch, Tier und Umwelt unterzogen und können sicher in dem vorgesehenen Anwendungsbereich verwendet werden. Flammschutzmittel können Leben retten und Personen sowie Sachschäden vorbeugen.

Kontakt

Sebastian  Röhrig

Sebastian Röhrig
Leiter Corporate Responsibility

Telefon: +49 221 8885 1099

Fax: +49 221 8885 1769

E-Mail senden

Download