LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

Zeit und Organisation

Über flexible Arbeitszeitmodelle wollen wir Mitarbeiter in allen Lebensphasen entlasten, z. B. Mitarbeiter in Familie oder ältere Mitarbeiter, ihr Know-how im Unternehmen halten und unsere Attraktivität am Arbeitsmarkt steigern. So streben wir beispielsweise mit dem 2017 gestarteten Projekt „Flexi 95“ für Führungskräfte an, Teilzeit auf intelligente Weise auch im oberen Management zu ermöglichen. Im Flexi-95-Modell wird der Beschäftigungsgrad bei entsprechend angepasster Vergütung auf 95 % gesenkt, sodass einer Vollzeitkraft 13 zusätzliche freie Tage im Jahr zustehen. Angesichts der positiven Resonanz auf das Pilotprojekt (71 Teilnehmer seit 2017) wurde 2018 beschlossen, die „Flexi-Teilzeit“ für das obere Management fest in unser Programm aufzunehmen und darüber hinaus einen Piloten für Junior- und mittleres Management zu starten.

 

Mit Blick auf die Ergebnisse der Befragung unserer Führungskräfte und den daraus hervorgehenden Wunsch nach mehr flexiblen Arbeits(zeit)modellen sowie insbesondere einer höheren Transparenz in Bezug auf die bestehenden Angebote haben wir im Geschäftsjahr unter dem Motto „Xwork – Flexibles Arbeiten“ globale Flexibilitäts-Prinzipien verabschiedet. Wir werden daraus in 2019 länderspezifische Leitsätze zu flexiblen Arbeitsbedingungen entwickeln und entsprechende Modelle einführen. Für Deutschland wurden im Geschäftsjahr bereits entsprechende Leitsätze verabschiedet. Sie werden seit Anfang 2019 kommuniziert und implementiert.

Flexible Arbeitszeiten und Modelle

   
Flexible Arbeitszeiten und Modelle

PNG, 38.3 KB  

 

Kontakt

Sebastian  Röhrig

Sebastian Röhrig
Leiter Corporate Responsibility

Telefon: +49 221 8885 1099

Fax: +49 221 8885 1769

E-Mail senden

Download