Xact: globale Initiative für mehr Sicherheit - LANXESS
LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

Xact: globale Initiative für mehr Sicherheit

Unsere globale Sicherheitsinitiative Xact verfolgt das Ziel, die Sicherheitskultur von LANXESS schrittweise auf ein höheres Niveau zu heben. Beginnend mit dem obersten Management, sollen sich alle Mitarbeiter gemeinsam für die Verbesserung der Sicherheit im Konzern einsetzen. Wir handeln aus der festen Überzeugung heraus, dass jeder Arbeitsunfall vermeidbar ist. Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2025 die MAQ gegenüber 2016 um mehr als die Hälfte zu reduzieren.


Indikatoren für die Bewertung der Arbeitssicherheit bei LANXESS sind die Recordable Incident Rate (RIR: Anzahl der nach den OSHA-Regeln meldepflichtigen Arbeitsunfälle pro 200.000 Arbeitsstunden) und die Million-Arbeitsstunden-Quote (MAQ) der Unfälle mit Ausfalltagen. Die MAQ lag im Jahr 2017 bei 1,7 und damit unter dem Wert von 2,0 im Jahr 2016.


Diese positive Entwicklung ist nicht zuletzt auf eine Reihe von Sicherheitsprojekten insbesondere in Deutschland zurückzuführen, wodurch die Zahl der Unfälle mit Ausfalltagen reduziert werden konnte. 2017 ereigneten sich, wie auch in den Vorjahren, keine tödlichen Unfälle. Die RIR, die auch Unfälle ohne Ausfalltage beinhaltet, lag 2017 mit 0,8 über dem Vorjahreswert (0,7). Der deutliche Rückgang in der MAQ belegt: Die vielen in den vergangenen Jahren unternommenen Maßnahmen, die Arbeitssicherheit bei LANXESS zu verbessern, entfalten ihre Wirkung.

   
Leitlinien und Prinzipien

JPG, 616.6 KB  

 

Kontakt

Sebastian  Röhrig

Sebastian Röhrig
Leiter Corporate Responsibility

Telefon: +49 221 8885 1099

Fax: +49 221 8885 1769

E-Mail senden

Download