LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

 

 

Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern

Die Ausbildung insbesondere junger Menschen war uns schon immer sehr wichtig, sowohl zur Sicherung des Unternehmens und ihrer Zukunft als auch im Rahmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Die Berufsausbildung ist die Grundlage unserer Strategie, Fachkräfte aus den eigenen Reihen zu fördern. Ständige Qualifizierung und Weiterbildung kommt sowohl den Mitarbeitern als auch unserem Unternehmen zugute.


Aber LANXESS engagiert sich weiter. Im Rahmen der LANXESS Bildungsinitiative unterstützt der Konzern Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an den Produktionsstandorten der Welt. In Deutschland zum Beispiel wecken rund 270 Grundschulen mit speziell entwickelten wissenschaftlichen Materialien die Neugierde junger Forscher. Workshops und Labortage bieten jungen Menschen die Möglichkeit, sich mit Chemie vertraut zu machen, während Stipendien STEM-Studenten weltweit unterstützen. Als einer der Hauptsponsoren engagiert sich LANXESS auch für die gemeinnützige Organisation Teach For India, die Schüler mit schlechten Startbedingungen fördert und ihre Talente entwickelt, um ihnen berufliche Perspektiven zu eröffnen. Eine von LANXESS unterstützte Initiative in der Nähe des US-Standortes El Dorado bietet den Schülern die Möglichkeit, die spannende Welt der Naturwissenschaften zu entdecken. Seit vielen Jahren ist LANXESS auch in Südafrika aktiv und hat kürzlich die Klassenzimmer einer Schule für Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen in Newcastle renoviert.

 

Beispiele dafür, wie LANXESS SDG 4 unterstützt:

Entwicklung von Fachkräften in den eigenen Reihen

Förderung der weltweiten Entwicklung

Arbeit und Ausbildung

Bildungsinitiative

 

Ziel(e):

  • Mitarbeiterentwicklung - Mindestens 80% der Auszubildenden werden nach Abschluss ihrer Ausbildung eingestellt.