LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

 

 

Ungleichheit innerhalb von und zwischen Staaten verringern

Hunderttausende von Menschen sind in den letzten Jahren auf der Flucht vor Krieg und politischer Verfolgung nach Deutschland geflohen. In der Bevölkerung besteht eine große Bereitschaft, diesen Flüchtlingen zu helfen. LANXESS und seine Mitarbeiter engagieren sich auch für die Unterstützung von Flüchtlingen und damit für den Abbau von Ungleichheiten.

 

Für ausgewählte Projekte an den Standorten stellt der Konzern insgesamt 400.000 EUR zur Verfügung, um den Schutzsuchenden Möglichkeiten für eine bessere Zukunft zu eröffnen. In Krefeld wurde beispielsweise ein gebrauchtes Wohnmobil zu einer mobilen Beratungsstelle für alleinstehende Flüchtlingsfrauen umgebaut. In Leverkusen beispielsweise finanzierte LANXESS die so genannte "Com-Box", in der Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichem Bildungshintergrund die deutsche Sprache selbstständig lernen können. Neben der finanziellen Unterstützung können LANXESS Mitarbeiter, die sich an etablierten Hilfsorganisationen beteiligen, einen Urlaub von bis zu acht Tagen erhalten, um persönlich für Flüchtlinge vor Ort arbeiten zu können.

 
Beispiele dafür, wie LANXESS SDG 10 unterstützt:

Diversität & Inklusion

Flüchtlingshilfe