LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

FAQ

Was sind die Hintergründe der Übernahme?

Gemeinsam werden LANXESS und Chemtura ein wichtiger Akteur mit globaler Präsenz im Bereich Additive sein. Chemtura und LANXESS ergänzen sich gegenseitig – sowohl hinsichtlich des Produktportfolios als auch bei der geografischen Aufstellung.

Die Kombination beider Unternehmen resultiert in erheblichen Kosten- und Top-line-Synergien. Mit der Übernahme von Chemtura setzt LANXESS seine Strategie um, sich auf mittelständische Märkte zu konzentrieren und sich stärker mit dem Wachstum in Nordamerika zu befassen.
Durch diese Übernahme kann LANXESS seine Marktpräsenz streuen und sich in ein stabileres und effizienteres Unternehmen entwickeln, während gleichzeitig die Generierung von Liquiditäten verbessert wird.

Mit dieser Übernahme formen wir einen führenden Akteur im Bereich Additive und stärken das bereits profitable Portfolio von LANXESS.

Das Urethanes-Geschäft bietet eine neue Klasse an Hightech-Werkstoffen für Anwendungen, die unter anderem im Bergbau, in der Öl- und Freizeitindustrie eingesetzt werden. Das Geschäft hat eine geringe Asset-Intensität und ist im Bereich Heißgieß-Prepolymere gut aufgestellt. Zudem stehen weitere Kapazitäten für ein zukünftiges Wachstum in Asien (Nantong-Standort, China) bereit.

Der Bereich Organometallics wird in die Business Unit Advanced Industrial Intermediates (AII) von LANXESS integriert. Er ist in Europa bereits gut integriert, besonders hinsichtlich Katalysatoren für Polymere, und verfügt über herausragendes Produktionswissen. Organometallics ist in einer von Wettbewerb getriebenen Marktumgebung tätig.

Was ist die Vision des neuen Unternehmens? Was sind die Unternehmenswerte, wie sehen die Business Units und das Organigramm aus etc.?

Hinsichtlich unserer Werte: LANXESS ist fest davon überzeugt, dass der Erfolg eines Unternehmens hauptsächlich von den Mitarbeitern abhängt. Es sind ihr Wissen und ihr Engagement, die innovative Produkte und Prozesse hervorbringen und ein positives Image erzeugen. Man benötigt jedoch ein gemeinsames Verständnis vom Umgang miteinander. Unsere Werte, unsere Formula X und unsere Führungsgrundsätze gelten in ihrer Form für alle Mitarbeiter von LANXESS, wie in unserem Wertebaum dargestellt wird.

Wie kann ich mich über LANXESS informieren?

Alle Mitarbeiter von Chemtura erhalten eine kurze Information zu LANXESS. Generell sind das Extranet und die LANXESS Website als Hauptinformationsquellen zu nennen. Die Website www.qualtiy-unites.com bleibt online, wird jedoch in den Firmenauftritt von LANXESS integriert.

Wann wird LANXESS das Geschäft von Chemtura übernehmen? Sollen Bestellungen bei LANXESS getätigt werden?

Die Übernahme von Chemtura erfordert keine Änderungen hinsichtlich der Bestellvorgänge für die Kunden der Rubber Additives und Colorant Additives Business Lines.

Werden sich die Ansprechpartner aus dem Vertrieb für Kunden ändern?

In den meisten Fällen werden die Ansprechpartner im Vertrieb beibehalten. Die jeweiligen Vertriebsmitarbeiter werden in den kommenden Wochen Kundentermine vereinbaren, um die Kunden über die Übernahme durch LANXESS zu informieren.

Wer wird das Urethanes-Geschäft führen?

Markus Eckert wird der globale Leiter der Business Unit für das Urethanes-Geschäft sein.

Werden sich die Ansprechpartner im Vertrieb, Kundendienst etc. ändern?

Die bestehenden Organometallics (OMS)-Ansprechpartner in den Regional Shared Service Centern sowie die aktuellen OMS-Ansprechpartner im Vertrieb bleiben für das OMS -Geschäft nach dem 21.04.2017 unverändert.

Welchen Ansprechpartner kann ich meinen Kunden für Bestellungen, Rechnungen, Beschwerden, die Kreditabteilung für überfällige Zahlung etc. nennen?

Prinzipiell wird es keine Änderungen geben. Bis neue Ansprechpartner kommuniziert werden, bleiben die Ansprechpartner bestehen.

Wen müssen Kunden für MSDS kontaktieren?

 Bitte kontaktieren Sie hierfür die Leitung der Abteilung Regulatory Affairs (oder HSEQ) in Ihrem Land.

Wen müssen Kunden kontaktieren, um sich über den Lager- und REACH-Status eines Produkts zu informieren?

Bitte kontaktieren Sie hierfür die Leitung der Abteilung Regulatory Affairs in Ihrem Land.

Wer handhabt Qualitätsbeanstandungen für Produkte von Chemtura?

Bitte kontaktieren Sie hierfür Ihren HSEQ Officer für Ihre Business Unit.

Lassen sich die Sicherheitsstandards von LANXESS mit den Chemtura-Sicherheitsstandards vergleichen?

LANXESS hat sehr hohe Sicherheitsstandards. Wir möchten, dass die Mitarbeiter von LANXESS und von unseren Partnern genauso gesund nach Hause gehen, wie sie zur Arbeit erschienen sind. Das Erreichen dieses Ziels ist eine der zentralen Aufgaben von Xact, dem globalen Sicherheitsprogramm. Das Ziel von Xact ist es, die Arbeits-, Anlagen- und Prozesssicherheit und damit den Schutz von Umwelt und Gesundheit weltweit systematisch und nachhaltig zu erhöhen.

Xact ist das erste Arbeitssicherheitsprogramm des Konzerns, das für alle Business Units und Konzernfunktionen weltweit gilt. Im Laufe der Zeit werden alle vorherigen Sicherheitsprogramme individueller Business Units zusammengefasst und als Bestandteil von Xact weiterentwickelt.

Behält meine E-Mail-Adresse von Chemtura ihre Gültigkeit oder wird sie sich unverzüglich ändern? Wie lauten die neuen E-Mail-Adressen der Mitarbeiter?

Um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten, wird es keine unverzüglichen Änderungen geben. E-Mail-Adressen von Chemtura werden auch nach dem 21.04.2017 noch funktionieren. Im Verlauf von 2017 sollen alle Mitarbeiter von Chemtura neue LANXESS-E-Mail-Adressen erhalten. Dies geschieht, sobald die technische Entwicklung dafür vorhanden ist.

Behalten bestehende Verträge ihre Gültigkeit?

Geschäftsbeziehungen mit Kunden, die auf vertraglichen Vereinbarungen beruhen, bleiben zu den aktuellen Konditionen bestehen.

Wann wird LANXESS die Kunden über das Rebranding informieren?

Die Kunden werden nicht explizit über Rebranding-Aktivitäten informiert. LANXESS wird Kunden, Lieferanten und andere Geschäftspartner informieren, sofern Gesellschaften umbenannt werden.

Was wird hinsichtlich Lieferkette/Kundenservice geschehen?

Die zentrale Lieferkettenorganisation von Chemtura wird in die Business Unit Additives (ADD) integriert. ADD wird überwiegend Urethane Systems Dienstleistungen anbieten und mit geringerem Ausmaß der Rhein Chemie Business Unit und dem Organometallics (OMS)-Geschäft in der Business Unit Advanced Industrial Intermediates (AII). Im täglichen Betrieb wird es keine Veränderungen geben.

Welche Vorteile ergeben sich aus dem Deal für mich als Kunde?

Die Geschäfte von Chemtura sind nun Teil eines viel größeren und leistungsstärkeren globalen Unternehmens und verfügen über zusätzliche Ressourcen, um unsere Kunden noch besser zu versorgen. Unser Team ist global engagiert und nah an den für Kunden relevanten Märkten und Anwendungen. So erwerben wir solide Kenntnisse zukünftiger Anforderungen und können innovativ sein, um an der technologischen Spitze zu bleiben. LANXESS ist ein verlässlicher Geschäftspartner, der großen Wert auf hohe Qualität und Umweltstandards legt. Darüber hinaus ist LANXESS ein global agierender Chemiekonzern mit einem weitreichenden Produktportfolio. Das bedeutet, dass wir Ihnen auch Lösungen für Ihre anderen Geschäfte, oder kombinierte Lösungen anbieten können.

Welche Vorteile ergeben sich aus dem Deal für URE-Kunden?

Urethane Systems ist nun Teil eines viel größeren und leistungsstärkeren globalen Unternehmens und verfügt über zusätzliche Ressourcen, um unsere Kunden noch besser zu versorgen. Unser Team ist engagiert und nah an den für Sie relevanten Märkten und Anwendungen. So erwerben wir solide Kenntnisse zukünftiger Anforderungen und können innovativ sein, um an der technologischen Spitze zu bleiben.

Warum fasst LANXESS Rubber Additives + Colorant Additives in einer einzigen Business Unit (BU) zusammen? Was ist mit der „BU Additives“?

Sowohl Rubber Additives als auch Colorant Additives bestehen aus Spezialgeschäften, die einen stärkeren Kundenfokus und generell geringere Volumina beinhalten als die Geschäfte, die innerhalb unserer  Additives (ADD) Business Unit zusammengefasst wurden. Die umstrukturierte Rhein Chemie Business Unit wird einen gezielteren Ansatz ermöglichen.

Werden die Zuständigkeiten für Rubber Additives und Colorant Additives beibehalten?

Innerhalb der Business Unit Rhein Chemie wird die überwiegende Mehrheit der Außendienstmitarbeiter bestimmte Verantwortlichkeiten für entweder Rubber Additives oder Colorant Additives übernehmen. In den sehr wenigen Fällen, in denen eine spezielle Ressource aufgrund der Größe eines Geschäfts in einem bestimmten Gebiet nicht gerechtfertigt ist, werden Außendienstmitarbeiter beide Business Lines oder in manchen Fällen sogar zusätzliche Geschäfte aus anderen Business Units vertreten.

Werden Anlagen hinsichtlich der Möglichkeit einer Zusammenlegung begutachtet und wie sieht der Zeitrahmen aus?

Der Hauptfokus der geplanten Übernehme beruht auf einer Wachstumsstrategie. Die Produktionsplattform von Chemtura bildet die Grundlage für das Interesse von LANXESS an der Übernahme des Unternehmens. LANXESS strebt natürlich die bestmögliche Organisationsstruktur der kombinierten Geschäfte an. Der Prozess läuft noch. Über eventuelle Neuigkeiten werden wir Sie unverzüglich informieren.

Werden sich die Bestell- und Zahlungsvorgänge ändern? Verwendet LANXESS ein anderes System?

Nein, es wird keine Änderungen hinsichtlich der Bestellungen und Zahlungen geben. Die Kompatibilität der elektronischen Bestellvorgänge ist gewährleistet. Es besteht die Möglichkeit, dass Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt vollzogen werden.

Wird sich das Produktportfolio der Business Unit der Additive ändern?

LANXESS sieht keinen Produktwegfall vor. LANXESS verfügt über ein starkes Portfolio an Additiven, das derzeit von Rhein Chemie Additives vermarktet wird.

Werden gemeinsame Entwicklungsprojekte mit Kunden fortgeführt?

Ja, Projekte mit Kunden bleiben bestehen. Diese Projekte liefern wertvolle Beiträge, führen zu Produktverbesserungen und neuen Entwicklungen und stärken unsere Beziehungen zu wichtigen Kunden.

Besitzt LANXESS vergleichbare Umweltstandards?

LANXESS hat sehr hohe Umweltstandards und hat umfangreiche Investitionen getätigt, um diese weiter zu verbessern. Unsere Anstrengungen finden große Anerkennung. Beispielsweise ist LANXESS im Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex gelistet.

Wie steht LANXESS zu F&E-Investitionen und wie ist dabei das Verhältnis zu Chemtura?

Wir bei LANXESS erhöhen unsere Wettbewerbsfähigkeit durch die Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse und durch die ständige Optimierung von bestehenden Produktionsverfahren. Im Bereich Forschung und Entwicklung sind unsere Anstrengungen systematisch darauf ausgelegt, unsere Produkte und Prozesse so nachhaltig wie möglich zu gestalten und dadurch die Grundlage für den langfristigen Erfolg von LANXESS zu schaffen.

Werden neue Lieferanten/Kunden oder Änderungen bei Lieferanten/Kunden so gehandhabt wie bisher?

Falls ein Lieferantenwechsel zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit erforderlich ist, wird dies über gemeinsame Anstrengungen mit allen Stakeholdern realisiert. Es werden keine alleinigen Entscheidungen getroffen.

Wie werden Gesellschaften und Vertriebseinheiten umbenannt?

Chemtura Corp wird in LANXESS Solutions US Inc. umbenannt. Andere Chemtura-Gesellschaften werden anschließend systematisch umbenannt. Die Einheiten sollen so schnell wie möglich umbenannt werden.

LANXESS ist auch an der Vermarktung des Chemtura/LANXESS-Portfolios interessiert. Ist dies möglich und wann wird eine Entscheidung getroffen?

Die Vertriebskanalstrategie und Verteilungsstruktur werden in den Monaten nach Abschluss der Transaktion geprüft. In der Zwischenzeit besteht das Ziel von LANXESS darin, das hohe Niveau an Lieferservice und -sicherheit, das Kunden und Geschäftspartner gewöhnt sind, zu gewährleisten. LANXESS wird Ihre Anfrage berücksichtigen und Sie rechtzeitig informieren.

Wie kann ein Produkt von Chemtura gemeinsam mit einem Produkt von LANXESS gekauft werden?

Bis auf Weiteres bleibt der Bestellvorgang wie gewohnt. In manchen Fällen bedeutet dies, dass Kunden ihre Bestellungen an zwei Stellen (Gesellschaften) platzieren müssen. Wir werden mit den Kunden und Geschäftspartnern von Chemtura an der Identifizierung des angemessenen Kontaktnetzwerks arbeiten, um die Kundenanforderungen zu erfüllen.

Wird das gesamte Produktportfolio von Chemtura/LANXESS weiterhin verfügbar sein?

Das Produktportfolio bleibt unverändert und wird Bestandteil des Angebots des Unternehmens werden. Der neue Geschäftsbereich „Specialty Additives“ wird sein künftiges Produktportfolio überprüfen und an seine Strategie anpassen, um das hohe Niveau an Lieferservice und -sicherheit, das Kunden und Geschäftspartner gewöhnt sind, beizubehalten.

Wie wird LANXESS gemeinsame Kunden handhaben (LANXESS wird Fragen von seinen Kunden zu Chemtura-Produkten erhalten und umgekehrt)?

Am Geschäftsbetrieb wird sich bis auf Weiteres nichts ändern. Das bedeutet, dass die Vertriebsmanager einen gemeinsamen Besuch planen sollten, um den Kunden zu erklären, dass bis auf Weiteres „Business as usual“ gilt und die Kunden im Rahmen der Erarbeitung der neuen Organisationsstruktur zwei Ansprechpartner im Vertrieb haben anstelle von einem. Innerhalb der ersten Monate wird das Vertriebsmanagementteam seine regionale und lokale Strategie prüfen und eine angemessene Kundenzuteilung und -abdeckung basierend auf definierten Faktoren einführen.

Welche Produkte sind in meiner Region verfügbar?

Der Betrieb wird ab 21.04.2017 an gleich bleiben, die Marktgängigkeit von Produkten kann in den jeweiligen Organisationen eingesehen werden und bleibt unverändert. Bitte kontaktieren Sie einen Mitarbeiter von LANXESS/Chemtura bei speziellen Fragen.

Sehen sich Kunden vor Anpassungen der Produktionsstandorte und wenn ja, in welchen Bereichen/an welchen Orten/in welchem Zeitrahmen?

Die Produktionsplattform von Chemtura bildet die Grundlage für das Interesse von LANXESS an der Übernahme des Unternehmens. LANXESS strebt natürlich die bestmögliche Organisationsstruktur der kombinierten Geschäfte an. Der Prozess läuft noch. Wir werden Sie über Änderungen informieren.

Bleibt die Zertifizierung nach ISO 9001 für die Chemtura GmbH gültig? Behalten Containerinspektionen, die unter Chemtura durchgeführt wurden, ihre Gültigkeit?

Containerinspektionen, die unter Chemtura durchgeführt wurden, behalten bis zum Jahresende ihre Gültigkeit. Die ISO-Zertifizierungen verfallen mit der Namensänderung der Gesellschaft. Im Zuge der Übergangsphase werden wir eine neue Zertifizierung beantragen.

Was tun Chemtura/ LANXESS, um eine reibungslose Versorgung sicherzustellen? Haben Sie Ihre Bestände aufgestockt oder sollten Kunden im Voraus einkaufen?

Der Geschäftsbetrieb bei Chemtura/LANXESS bleibt unberührt, es besteht kein Grund zu Vorauskäufen oder der Bestandserhöhung.

Bleibt die Website für die Containerrückgabe online? Wie lautet die neue URL?

Ja, die Website bleibt online. Ihre Erreichbarkeit, Funktionalität und Inhalte bleiben unverändert, jedoch wird das Design angepasst, um das Corporate Design von LANXESS widerzuspiegeln.

Kunden sollten ihre IT-Systeme mit der neuen Lieferanteninformation von LANXESS aktualisieren: Dies kann einige Wochen dauern. Kann der Name DayStar in der Übergangsphase verwendet werden?

Ja, wir planen die Umbenennung der Chemtura-Gesellschaften. Die aktuellen Namen bleiben bestehen, sofern nichts anderes kommuniziert wird. Wir werden Kunden rechtzeitig darüber informieren, wenn sich die Namen von Gesellschaften ändern sollten. Kunden und Lieferanten erhalten Anschreiben mit benötigten Informationen und entsprechenden Zeitschienen kurz nach Abschluss der Transaktion.

Wenn ein Kunde nicht direkt von LANXESS, sondern von einem Außendienstmitarbeiter von bspw. Chemtura bedient wird, wie soll der Mitarbeiter auf einen Kunden reagieren, der direkt mit einem neuen Außendienstmitarbeiter von LANXESS ADD zusammenarbeiten möch

Am Geschäftsbetrieb wird sich bis auf Weiteres nichts ändern. Vertriebler/Agenten sowohl von LANXESS als auch von Chemtura werden ihren jeweiligen Kunden zur Verfügung stehen. Allerdings wird LANXESS im Rahmen des Vertriebsmanagementprozesses die Vertriebskanäle prüfen und optimieren. Das Ziel von LANXESS besteht darin, Kunden effiziente Vertriebsleistungen bereitzustellen.

Wie sollen Kunden mit einer Situation umgehen, in der Vertriebsmitarbeiter von LANXESS oder Chemtura Konkurrenzprodukte verkaufen, die im Wettbewerb zum neuen ADD-Portfolio stehen?

Am Geschäftsbetrieb wird sich bis auf Weiteres nichts ändern. Allerdings werden wir im Rahmen des Vertriebsmanagementprozesses die Vertriebskanäle prüfen und optimieren. LANXESS verfolgt das Ziel, mit unseren geschätzten Vertriebspartnern zusammenzuarbeiten, um das ADD-Geschäft zu vergrößern.

Vor welchen unmittelbaren Veränderungen stehen Kunden und Lieferanten?

Alle Kunden und Lieferanten werden ein Anschreiben erhalten, in dem sie über die Übernahme von Chemtura informiert werden. Zusätzlich werden die meisten ausgehenden Dokumente, die über die Systeme SAP, Moves, Daystar und AS400 von Chemtura erstellt wurden, mit LANXESS Logos versehen, und der Inhalt wird ebenfalls von LANXESS angepasst.

Was ist mit Frachtbriefen für die Rückgabe von Behältern mit Rückständen aus dem letzten Transport ? Wie werden diese Formalitäten abgewickelt?

Derzeit ist es nicht vorgesehen, die aktuellen Verfahren zu ändern, da LANXESS unser gemeinsames Geschäft in zwei verschiedenen Landschaften starten wird.

Müssen Kundenbestellungen umgeplant werden, um sicherzustellen, dass die modifizierten Stammdaten für die Dokumente korrekt sind, und müssen diesbezügliche Prozessaufträge (für Behälterbestellungen) neu eingegeben werden?

Nach unserem derzeitigen Verständnis müssen Bestellungen aufgrund der Namensänderung für Organometallics-relevante Gesellschaften weder umgeplant noch neu eingegeben werden, da die zugrundeliegende Stammdatenstruktur sogar bei einer Namensänderung der Gesellschaft unverändert bleibt.

Gleichwohl wird erwartet, dass die jeweiligen Prozessaufträge für das Alkylgeschäft sowie die Behälterrückgaben weder modifiziert noch neu eingegeben werden müssen.

Werden neue Etiketten benötigt?

Die Verwendung neuer Etiketten beginnt mit der allgemeinen Rebranding-Strategie von LANXESS.

Wie sehen die neuen Vertriebskanäle aus?

Die Vertriebskanäle bleiben direkt, über Agenten, Vertriebsmitarbeiter oder Wiederverkäufer. Eine vollständige Überprüfung der einzelnen Kanäle wird in naher Zukunft durchgeführt, um unsere Effizienz und Marktattraktivität zu erhöhen.

Wie ergänzen sich die Geschäfte von Chemtura und LANXESS?

Mit der Übernahme von Chemtura wird LANXESS sein profitables Portfolio an Spezialchemikalien stärken. Das Produktportfolio von Chemtura fügt sich hervorragend in unser Additiv-Geschäft ein. Beispielsweise werden bei Additives phosphorbasierte Flammschutzmittel hergestellt, während sich Chemtura auf bromierte Flammschutzmittel spezialisiert hat. Gemeinsam werden wir mehr Möglichkeiten für Innovationen haben und unseren Kunden eine umfassende Produktlinie an Flammschutzmitteln anbieten können, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Dies gilt auch für Lubricants und Lubricant Additives, Bereiche, in denen wir unseren Kunden ein deutlich breiteres Produktportfolio anbieten können.

Gemeinsam werden LANXESS und Chemtura entlang der gesamten Wertschöpfungskette wettbewerbsfähig sein und ein umfangreicheres Produktangebot sowie unseren Kunden umfassendere Sevicelösungen anbieten. Neben der Erweiterung unseres bereits bestehenden Portfolios an Additiven bewirkt die Transaktion auch eine Erweiterung der regionalen Präsenz von LANXESS, besonders in Nordamerika.

Werden weitere Übernahmen zur Erweiterung des Urethanes-Portfolios in Betracht gezogen?

Da es sich bei diesem Geschäft um einen Wachstumsmotor handelt, sind sowohl die organische als auch die M&A-getriebene Erweiterung machbar sofern überzeugende Geschäfte vorliegen.

Wie fügt sich das Urethanes-Geschäft in die LANXESS-Organisation ein?

Das Urethanes-Geschäft passt sehr gut zu der Strategie, die LANXESS seit 2015 verfolgt, da es sich auf mittelständische Märkte fokussiert und eine starke Präsenz im sich erholenden US-amerikanischen Markt hat.

Wie fügt sich das Urethanes-Geschäft von Chemtura in LANXESS ein?

Das Urethan-Geschäft bildet die Grundsubstanz der neugegründeten Business Unit Urethane Systems von LANXESS. Dieser Geschäftsbereich ist eine Säule des Segments Engineering Materials. Als eigenständiger Geschäftsbereich mit Unternehmergeist bleibt Urethane Systems ein engagierter Lieferant, der Lösungen anbietet, die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Urethane wird eine separate Business Unit mit mehr Verantwortung und Selbstbestimmung sein als zuvor im IPP-Segment. Bei LANXESS werden Business Units zentral gemanagt und haben eine globale Verantwortung.

Wie lange wird die Strukturierung der neuen Organisation dauern?

Es wird eine Zeit dauern, die neue Organisationsstruktur abzuschließen, besonders in den funktionalen Bereichen. LANXESS plant die Implementierung der Zielorganisation binnen 24 Monaten.

Wird LANXESS die aktuellen Gesellschaften beibehalten?

Gemeinhin ist geplant, die Gesellschaftsstruktur des kombinierten Unternehmens zu vereinfachen. LANXESS befasst sich aktuell mit der Analyse von Möglichkeiten für die Verschmelzung der Gesellschaften von LANXESS und Chemtura in bestimmten Ländern. Die Gesellschaften von Chemtura werden in LANXESS Gesellschaften umbenannt.

Sollen Gesellschaften von Chemtura umbenannt werden?

Prinzipiell sollen die Gesellschaften von Chemtura so schnell wie möglich in „LANXESS“ umbenannt werden. Die erste Gesellschaft, die umbenannt wird, ist Chemtura Corp, deren neuer Name „LANXESS Solution US Inc.“ lauten wird. Die Umbenennung aller weiteren Gesellschaften folgt.

Wird LANXESS die bestehenden Namen für die Anlagen beibehalten?

In der Terminologie von LANXESS werden Anlagen für gewöhnlich nach ihrem Ort benannt.

Wird LANXESS die Marken von Chemtura behalten? Wird die Marke Chemtura in LANXESS integriert?

LANXESS plant die Integration der Geschäfte von Chemtura, einschließlich des Corporate Designs, in die Markenpräsenz von LANXESS. Die Logos von Unternehmen des Chemtura-Konzerns – wie Chemtura, Crompton, Baxenden und DayStar – werden nicht aktiv verwendet werden. LANXESS möchte die eigene Marke stärken, indem die starke Familie an Produktfamilien von Chemtura, die den Kunden bekannt ist und von ihnen geschätzt wird, in LANXESS integriert wird. Alle Handels-/Produktnamen werden beibehalten, doch so modifiziert, dass sie als Bestandteil von LANXESS zu erkennen sind.

Warum ist (der neue Name) nicht „BU Rhein Chemie & Colorants“?

Rhein Chemie bleibt die Dachmarke für die Kautschuk- und Farbmittelgeschäfte. Der Name steht seit über 125 Jahren für Erfolg in der chemischen Industrie, und die Marke ist besonders stark in der Kautschukindustrie.