LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt worldmap

21. Dezember 2015

LANXESS: Preisanpassung für Chloropren-Kautschuk und Klebstoffvorprodukte

Köln - Der Geschäftsbereich High Performance Elastomers des Spezialchemie-Konzerns LANXESS erhöht zum 1. Januar 2016 weltweit die Preise für Chloropren-Kautschuk und Klebstoffvorprodukte. Die Preisanpassung beträgt pro metrischer Tonne 250 Euro bzw. 270 US-Dollar. Diese Maßnahme resultiert aus der allgemeinen Markt- und Kostenentwicklung der vergangenen zwölf Monate.

LANXESS vertreibt Chloropren-Elastomere unter dem Markennamen Baypren. Baypren-Produkte werden für Anwendungen wie Schläuche, Riemen, Achsmanschetten und Luftfedern sowie im Bereich der Klebstoffe eingesetzt.

Der Geschäftsbereich High Performance Elastomers gehört zum LANXESS Segment Performance Polymers, das im Jahr 2014 einen Umsatz von 4,128 Milliarden Euro erzielte.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2014 einen Umsatz von 8,0 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 16.300 Mitarbeiter in 29 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 52 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffen, Kautschuken, Zwischenprodukten und Spezialchemikalien. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) und FTSE4Good.

Kontakt

Michael Fahrig

Michael Fahrig
Pressesprecher Fachmedien

Tel.: +49 221 8885 5041

Fax.: +49 221 8885 4865

E-Mail senden

Download

Link

Ihre Nachricht an LANXESS

* = Pflichtfeld