LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

SICHERE ANLAGEN UND VERFAHREN

Hohe Standards für alle Produktionsstandorte

LANXESS betreibt mehr als 50 Produktionsstandorte in über 20 Ländern weltweit. Das vielfältige Produktportfolio erfordert den Einsatz sehr unterschiedlicher chemisch-technischer Verfahren. Besonders wichtig ist daher ein klares, konzernweit gültiges Sicherheitskonzept. Mit einheitlichen Standards für Planung, Bau und Betrieb der Anlagen werden Risiken und Gefährdungspotentiale systematisch ermittelt und durch entsprechende Gegenmaßnahmen sicher beherrscht. So schafft LANXESS die notwendigen Bedingungen für sichere Abläufe an jedem Standort weltweit. 

Wie die Beschäftigten bei sicherheitstechnisch relevanten Abläufen in den Produktionsanlagen genau vorzugehen haben, regelt ein umfassendes Sicherheitsmanagementsystem. Mitarbeiterschulungen und regelmäßige Kontrollen stellen die systematische Umsetzung sicher. In Compliance Checks prüfen Experten anhand von Stichproben, ob alle für den sicheren Betrieb der Anlagen notwendigen Maßnahmen greifen.

Gezielte Aufklärung für eine gute Nachbarschaft

An den deutschen Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen arbeitet LANXESS in Fragen der Sicherheit mit dem Dienstleistungspartner CURRENTA zusammen. Mit langjähriger Erfahrung und fortschrittlichen Technologien trägt das Unternehmen effektiv zum Schutz von Menschen und Anlagen bei. Darüber hinaus macht sich CURRENTA für die Aufklärung stark: Unter anderem erhalten Privatpersonen in der Nachbarschaft einen Sicherheitsflyer, der sie über das hohe Sicherheitsniveau am Standort informiert und zugleich wichtige Hinweise auf das Verhalten bei möglichen Zwischenfällen enthält. Das stärkt das Vertrauen in die Chemie und hilft Gefährdungen zu vermeiden. 

Kontakt

Sebastian  Röhrig

Sebastian Röhrig
Leiter Corporate Responsibility

Telefon: +49 221 8885 1099

Fax: +49 221 8885 1769

E-Mail senden

Download