LANXESS worldwide

Corporate Website en | de

Asia

EMEA

Americas

Interaktive Weltkarte

Hier finden Sie alle Kontakt-Informationen zu den weltweiten LANXESS Standorten.

mehr erfahren
Kontakt

Aktienprogramme

Mitarbeiteraktienprogramm

Im Rahmen eines Aktienplans bietet LANXESS seinen Mitarbeitern Aktien zu vergünstigten Konditionen an. Der Preis pro Aktie ergibt sich aus dem Börsenkurs abzüglich eines Kursabschlags von 30%. Dieser Abschlag auf den regulären Kaufpreis der Aktien wird von LANXESS finanziert

Mitarbeiteraktienprogramm 2016

   
Bekanntmachung Mitarbeiteraktien 2016

PDF, 93.4 KB  

 
Bekanntmachung Abschluss Erwerb Mitarbeiteraktien 2016

PDF, 14.4 KB  

 

Im Zeitraum vom 28. bis zum 29. September 2016 betrugen die Gesamtzahl der zurückgekauften Aktien, der gewichtete Durchschnittskurs sowie das aggregierte Volumen jeweils pro Tag:

   

Datum

 
   

Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien (Stück)

 
   

Gewichteter Durchschnittskurs (EUR)

 
   

Aggregiertes Volumen (EUR)

 
   

28.09.2016

 
   

48.250

 
   

55,3949

 
   

2.672.803,93

 
   

29.09.2016

 
   

54.326

 
   

55,5384

 
   

3.017.179,12

 
   

Gesamt

 
   

102.576

 
   

55,4709

 
   

5.689.983,05

 

Aktienprogramm für Führungskräfte

LANXESS verfügt über eine Vergütungspolitik, die an dem nachhaltigen Erfolg des Unternehmens ausgerichtet ist und den Mitarbeitern weltweit eine transparente und marktgerechte Vergütung bietet.

LANXESS bietet seinen Führungskräften ein Long Term Incentive Programm in Deutschland an sowie ein ähnlich konzipiertes Programm in den USA, Kanada, Indien und China.

Long Term Incentive Plan (LTIP)/ Long Term Stock Performance Plan (LTSP)


Der Long Term Incentive Plan (LTIP) wurde im Jahr 2005 aufgelegt. Das Vergütungsprogramm besteht aus drei Tranchen und zwar für die Jahre 2005 – 2007 und 2008-2010). Die Teilnahme am LTIP setzt ein vom jeweiligen Festgehalt abhängiges Eigeninvestment der Teilnehmer in LANXESS Aktien voraus, die einer fünfjährigen Sperrfrist unterliegen. An die Teilnehmer werden dann in den jeweiligen Tranchen Anrechte ausgegeben.

Während das erste Vergütungsprogramm aus einem anteilsbasierten Teil (Stock Performance Plan 2005–2007) und aus einem nicht anteilsbasierten Teil (Economic Value Plan) besteht, ist das weitere Vergütungsprogramm ausschließlich anteilsbasiert (Stock Performance Plan 2008–2010).

Beim „Stock Performance Plan“ wird die Entwicklung des Unternehmenswerts über einen Zeitraum von drei Jahren im Vergleich zum Dow Jones STOXX 600 ChemicalsSM Index gemessen. Durch die Einbringung eines Eigeninvestments der Teilnehmer und den möglichen Wertzuwachs stellt das Programm ein attraktives langfristiges Anreiz- und Bindungsinstrument dar.

Für die Jahre 2010 bis 2013 hat der Vorstand einen neuen LANXESS Long Term Incentive Plan (LTIP) aufgesetzt: Der Long Term Stock Performance Plan 2010–2013 (LTSP) besteht aus vier jährlich startenden Tranchen. Auch hier wird die Entwicklung des Unternehmenswerts im Vergleich zum Dow Jones STOXX 600 ChemicalsSM Index gemessen, und zwar über die Laufzeit von vier Jahren. Wie bereits bei den bisherigen Vergütungsprogrammen ist auch beim LTSP ein Eigeninvestment in LANXESS Aktien die Voraussetzung für die Teilnahme an dem Programm.

Kontakt

Investor Relations
Kontakt

Telefon: +49 221 8885 3262

Fax: +49 221 8885 4944

E-Mail senden